#1

Straßen von Oreon City

in 23.06.2021 23:22
von Soraja • oberste Hexenmeisterin | 538 Beiträge

Es gibt viele Wege, hinein und hinaus. Jeder Weg führt zu einem anderen Ort, manche Seitengasse jedoch nur in eine Sackasse und andere wiederum, in deine persönliche Hölle, einfach, weil hier Menschen hausen, den man nachts nicht begegnen will und selbst Tagsüber sind sie das Grauen.

nach oben springen

#2

RE: Straßen von Oreon City

in 23.06.2021 23:53
von Dr. Ezequiel • Jäger, Doktor & Lehrer | 363 Beiträge

Bewaffnet und mit den Willen, jeden zu töten, der mir dumm kam, lief ich durch die Straßen und hielt Ausschau nach was verdächtigem.

nach oben springen

#3

RE: Straßen von Oreon City

in 24.06.2021 08:26
von Lilliana • Ur-Vampirin, Solané | 136 Beiträge

Ich lief mit Quentin die Straßen entlang, hier gab es durchaus Gassen und ritzen, die man lieber meiden sollte. Zugegeben ich war oft in diesen unterwegs, Menschen die nichts mehr zu verlieren hatten, ließen sich noch leichter verwirren. Unmoralisch, aber ich hatte auch nicht wirklich Moral, ich holte was ich brauchte und dann war das erledigt.
Natürlich hielt ich die Augen offen, immerhin, war das hier Jäger Land, oder besser das Zuhause von vielen.
Musst du nicht arbeiten heute? wollte ich wissen und sah ihn an. Ich wollte nicht das er Ärger bekam, wenn er zu spät kam, sollte er arbeiten müssen.

nach oben springen

#4

RE: Straßen von Oreon City

in 24.06.2021 21:43
von Eliza • Einzelgängerin & arbeitet im Irish Pub | 164 Beiträge

Ich wiegte den Kopf. “Ja, das war es. Wir Kinder haben oft mit den Hunden gespielt.“ erzählte ich weiter und schmunzelte. Auf seine Antwort hin nickte ich. „Also weniger ein Haustier als Begleiter als viel mehr Nutztier.“ überlegte ich laut.

nach oben springen

#5

RE: Straßen von Oreon City

in 25.06.2021 00:03
von Quentin • normaler Mensch; Jägerschule abgebrochen | 79 Beiträge

Ich sah zu Lilli. "Du hast Recht. Ich sollte dann auch bald los, doch gerade können wir noch etwas laufen, außer du willst mich los werden.", meinte ich und schmunzelte doch etwas.

nach oben springen

#6

RE: Straßen von Oreon City

in 25.06.2021 00:08
von Vic • 159 Beiträge

"Zu den Zeiten, wo er nicht als Wachhund fungierte, hatten wir Kinder auch mit ihm spielen können, jedoch war es eben auch selten der Fall, aber dafür war die Zeit umso schöner.", erwiderte ich und blickte sie an.

nach oben springen

#7

RE: Straßen von Oreon City

in 25.06.2021 00:26
von Eliza • Einzelgängerin & arbeitet im Irish Pub | 164 Beiträge

“Ah.“ ich nickte und umrundete eine Straßenecke. Ich überlegte kurz wie ich das Gespräch am laufen halten könnte, oder besser was ich jetzt sagen könnte. „Magst du eigentlich Musik? Oder eher, was für welche?…Also…angenommen du magst Musik überhaupt.“ redete ich ein wenig wirr und lächelte etwas verlegen. Nicht mehr sicher ob wir uns schon näher darüber unterhalten hatten oder nicht.

zuletzt bearbeitet 25.06.2021 00:28 | nach oben springen

#8

RE: Straßen von Oreon City

in 25.06.2021 17:51
von Vic • 159 Beiträge

"Natürlich mag ich Musik. Wer keine mag, kann ich auch nicht mögen.", meinte ich und grinste breit. "Ich höre gerne so ... Rock Musik, Pop-Rock, manchmal auch etwas Metal, du?", wollte ich schließlich wissen und sah sie weiterhin an, während ich ihr schließlich folgte.

nach oben springen

#9

RE: Straßen von Oreon City

in 25.06.2021 19:00
von Lilliana • Ur-Vampirin, Solané | 136 Beiträge

Zitat von Quentin im Beitrag #5
Ich sah zu Lilli. "Du hast Recht. Ich sollte dann auch bald los, doch gerade können wir noch etwas laufen, außer du willst mich los werden.", meinte ich und schmunzelte doch etwas.


Das freute mich sogar, noch etwas Zeit mit ihm zu haben. Natürlich nicht, ich will nur nicht das du Ärger bekommst, und deinen Job verlierst. erwiederte ich dann. Fragte mich grade ob es ich es jetzt schaffen würde, irgendwo sesshaft zu werden? Mit ihm vielleicht? Mein Körper war rastlos, dadurch das ich weder schlief noch ass, oder sonst irgendwas tun musste , was Menschen taten, irrte ich mehr oder weniger den ganzen Tag nur durch die Gegend.

nach oben springen

#10

RE: Straßen von Oreon City

in 25.06.2021 20:23
von Eliza • Einzelgängerin & arbeitet im Irish Pub | 164 Beiträge

Ich lächelte erleichtert als Vic seine Musikpräferenzen aufzählte. Er wurde mir immer sympathischer. ”Hmm… Musicals, Rock, Jazz, Folk, Pop… eigentlich querbeet.” erwiderte ich und lachte verlegen und zuckte die Schultern.

nach oben springen

#11

RE: Straßen von Oreon City

in 25.06.2021 22:05
von Vic • 159 Beiträge

Ich nickte schließlich. "Ist doch recht gut, wobei ich auch so querbeet höre, wenn es mich anspricht, aber eben auch viel diese Richtungen, die ich genannt hatte", erklärte ich dann schließlich und lächelte weiterhin. Ich hoffte, es würde noch etwas dauern, bis wir bei ihr waren .

nach oben springen

#12

RE: Straßen von Oreon City

in 25.06.2021 22:20
von Eliza • Einzelgängerin & arbeitet im Irish Pub | 164 Beiträge

“Mein Vater hat mir das spielen auf der Gitarre beigebracht.“ erzählte ich weiter und lächelte dabei etwas vor mich hin. Normalerweise war ich eigentlich nicht so offen über Dinge die mir viel bedeuteten. „Ich spiele gerne die Lieder die er mir beigebracht hat wenn ich Heimweh habe.“ Denn das passierte manchmal doch noch. Auch wenn ich schon gefühlt ewig lange weg war und noch in sporadischen Kontakt zu meinen Geschwistern stand.

zuletzt bearbeitet 25.06.2021 22:20 | nach oben springen

#13

RE: Straßen von Oreon City

in 25.06.2021 22:48
von Vic • 159 Beiträge

"Das ist doch toll.", meinte ich und lächelte. Ich finde, sowas verband die Eltern mit dem Kind immer. "Das verstehe ich voll und ganz. Kannst du sie nicht mal besuchen gehen?", fragte ich dann. Interessiert sah ich sie an.

nach oben springen

#14

RE: Straßen von Oreon City

in 25.06.2021 23:37
von Eliza • Einzelgängerin & arbeitet im Irish Pub | 164 Beiträge

Ich seufzte leise. Wann hatte ich sie das letzte mal besucht? Bei der Geburt? Nein… danach war ich auch noch ein paar mal da. Während meinen Reisen aber lange nicht mehr. “Jain. Also… ja könnte ich. Aber da spielen halt einige Dinge mit rein. Flugkosten und sowas.“ erklärte ich etwas vage. Und eben der Fakt das ich faktisch nicht mehr lebte. „Was ist mit deiner Familie?“ fragte ich dann und sah Vic an

nach oben springen

#15

RE: Straßen von Oreon City

in 26.06.2021 18:08
von Vic • 159 Beiträge

"Verstehe. Ist sicherlich auch nicht so einfach, von der Familie weg zu sein oder?", fragte ich und sah sie an. Jedoch biss ich mir dann auf die Lippen, als ich ihre Frage zu meiner Familie hörte. "Uhm... das ist etwas schwierig... Also, ich hab kein Kontakt mehr zu ihnen.", erklärte ich dann einfach wahrheitsgemäß, anstatt da genauer drauf einzugehen.

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Besucherzähler
Heute war 1 Gast , gestern 4 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 147 Themen und 2521 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen